Warum Stress eines der besten Anzeichen von hoher Zufriedenheit im Leben ist

Mein Leben ist verkorkst, warum kann ich es nicht in den Griff kriegen? Die meisten von uns kennen eine Variation dieser Aussage von uns selbst oder von anderen. Wir denken: Wenn ich nur dieses Problem nicht hätte, dann wäre alles in Ordnung. Wir fühlen uns belastet durch das, was wir als unsere einzigartigen, schwierigen Probleme empfinden. Indem wir in dieser Haltung versinken, kann es sein, dass unsere Handlungen nicht unsere höchsten Werte und Absichten demonstrieren. Ryan Holiday fragt: Was wenn die widrigen Umstände, denen wir gegenüber stehen, eine "Formel" für uns anbieten, "zu gedeihen; nicht nur obwohl uns geschieht was immer uns auch geschieht, sondern weil es uns geschieht?" In seinem Buch Das Hindernis ist der Weg schöpft er aus der Weisheit von Marcus Aurelius und anderen stoischen Philosophen. Er betont, dass Aurelius jedes Hindernis, jegliche widrige Umstände "als eine...

Read More

Wie Sie Ihren inneren Kritiker verstummen lassen und negative Selbstgespräche stoppen

Haben Sie schon mal eine innere Stimme gehört, die Ihnen entmachtende Dinge sagt, wie "Ich glaube, das schaffe ich nicht", "Was, wenn ich versage?", "Ich bin nicht so klug", "Das werde ich nie erreichen", "Das ist zu schwierig", "Das ist eine Nummer zu groß für mich", "Das ist unmöglich", oder "Es ist zu gut, um wahr zu sein"? Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, dann wissen Sie jetzt, dass es sich um die Stimme Ihres inneren Kritikers handelt. Was ist Ihr innerer Kritiker? Es handelt sich um diese Stimme in Ihren Gedanken, die oft zu Ihnen spricht, wenn Sie ein Risiko wagen und aus Ihrer Komfortzone hinausgehen wollen. Es ist eine Stimme der Angst. Sein Zweck besteht darin, Sie in der sicheren Zone zu halten und Sie vor allen möglichen emotionalen Verletzungen, wie Verurteilung, Abweisung, Schuldzuweisung oder Scham, zu schützen. Es...

Read More

SOTT FOKUS: Warum Darwinismus falsch ist, grundfalsch – Teil 1: Intelligent Design und Information

Trotz ihres Namens ist Darwins Evolutionstheorie - und ihre post-genetische Variation, Neo-Darwinismus - beinahe universell als feste Tatsache akzeptiert. Es wird uns erzählt, sie sei "wissenschaftlich belegt", was praktisch einfach bedeutet, dass es sich um etwas handelt, worüber man keine Fragen stellen darf. Aber Darwinismus ist falsch, grundfalsch. Er ist philosophisch, wissenschaftlich und moralisch falsch. Er ist philosophisch falsch, denn schon allein ein bisschen geordneteres Nachdenken in Kombination mit gesundem Menschenverstand ist alles, was man braucht, um ihn zu verwerfen. Er ist wissenschaftlich falsch, denn je mehr die Wissenschaft voranschreitet (je mehr wir zum Beispiel über Molekularbiologie entdecken), desto mehr verliert der Darwinismus das Bisschen an Plausibilität, das ihm geblieben ist. Er ist moralisch falsch, denn die Art von Materialismus sowie (falsche) Postulate über die Natur, wie der Darwinismus sie vertritt, implizieren eine widernatürliche... ...

Read More

SOTT FOKUS: Alkohol zerstört Gehirnzellen sofort auch noch Wochen danach

In einer Studie eines internationalen Forscherteams aus Spanien, Deutschland und Italien sind die Wissenschaftler zu einem erschreckenden Ergebnis gelangt: Alkohol zerstört selbst nach Wochen Gehirnzellen und zwar umgehend. Ein internationales Forscherteam aus Spanien, Deutschland und Italien hat festgestellt, dass Alkohol - selbst innerhalb weniger Wochen nach dem Verzicht darauf - sofort die Gehirnzellen zerstört. Darüber berichtet die Zeitung "Iswestija". ~ Sputnik Auch wenn seit Wochen überhaupt kein Alkohol konsumiert wurde, schreiten die von ihm ausgelösten Störungen in Gehirn voran. Die Alkaloide wirken sich schädlich innerhalb weniger Wochen auf das menschliche Gehirn aus. "Die Nervenzellen des weißen Stoffes demonstrieren Anzeichen einer Degradierung infolge einer Alkoholintoxikation sogar einige Wochen nach dem totalen Verzicht auf Alkohol", erklärte Santiago Canals, der Autor der Studie und Professor der Universitat de Barcelona. ~ Sputnik Für die Studie wurden die... ...

Read More

Brüssel stoppt 5G Pilotprojekt: „Unsere Bürger sind keine Versuchskaninchen“

Während der 5G-Wahn immer weitere Kreise zieht und dadurch schon bald an jedem Fleck enorme Handystrahlenwellen für jeder Mann zur Verfügung stehen werden, hat die Region Brüssel in Belgien ein Zeichen gesetzt und das Pilotprojekt gestoppt - mit der richtigen Begründung: "Unsere Bürger sind kein Versuchskaninchen". Schon länger warnen Wissenschaftler vor den Gefahren für die Gesundheit, die vom neuen Mobilfunkstandard 5G ausgehen. Nun hat die belgische Hauptstadtregion ein 5G-Pilotprojekt gestoppt. Die Brüsseler seien keine Versuchskaninchen, so die Regionalregierung. Die Planungen für ein Pilotprojekt zur Schaffung eines 5G-Netzes in Brüssel sind aufgrund von Sorgen um die Gesundheit der Bürger eingestellt worden. Das berichtet das flämischsprachige Portal Bruzz. ~ RT Deutsch Mit dem 5G-Upgrade, das auch bald in Deutschland stattfinden soll, werden die ohnehin schon vielfältigen Risiken und Nebenwirkungen des Handy-Kosums auf einen neuen Höchstwert hoch geschraubt. Im Juli 2018... ...

Read More